dires.de

dires.de

If you want to buy the domain dires.de, please call us at 0541-76012653 or send us an email to: domain@kv-gmbh.de

  • Informationen

    The domain name consists of 5 characters.

  • Wayback Machine

    The first entry in the Internet Archive is from 19.12.2010 and has been crawled 25 times.

  • inTLD

    In addition to the de - market the domain can also be found with these TLDs: net, ru, it, org, pl, com, co, cz, biz

  • Dictionary

    The domain name can be found in in the fr-dictionary.

Similar domain names

The term dires“ is e.g. being used in the following contexts:

Dire Straits Dire Straits sind eine britische Rockband, die von Mark Knopfler und seinem jüngeren Bruder David Knopfler sowie John Illsley und Pick Dire Dawa (Altäthiopisch: ድሬ ዳዋ Dəre Dawa; Somali: Dire Dabbe; Oromo: Dirre Dhawaa oder Dirre Dawaa; auch Dire Daua, Diredaua) ist nach Addis Abeba die Link nicht mehr gültig: Basisinformationen der äthiopischen Regierung zu Dire Dawa Dire Tune (Dire Tune Arissi; * 19. Juni 1985) ist eine äthiopische Langstreckenläuferin, die sich auf den Marathon spezialisiert hat. Ihr Debüt gab Dire Straits Dire Straits ist das Debütalbum der gleichnamigen britischen Rockband Dire Straits. Es wurde im Frühjahr 1978 aufgenommen und im selben Jahr Alchemy: Dire Straits Live Alchemy: Dire Straits Live (engl. für: „Alchemie: Dire Straits live“) ist das erste Live-Album der britischen Rockband Dire Straits eines der Gründungsmitglieder der Rockband Dire Straits. Auf den ersten beiden Alben der Dire Straits (Dire Straits und Communiqué) spielte Knopfler die das zweite Studioalbum der britischen Rockband Dire Straits aus dem Jahr 1979. Das zweite Album von Dire Straits setzte genau da an, wo das gleichnamige Das Dire-Dawa-Stadion ist ein Mehrzweckstadion in der äthiopischen Stadt Dire Dawa. Es hat eine Kapazität von 18.000 Plätzen und ist damit das drittgrößte Chartplatzierungen Dire Straits austriancharts.at: AT: Chartplatzierungen Dire Straits hitparade.ch: CH: Chartplatzierungen Dire Straits chartstats Liste ist eine Übersicht über die Tonträger der britischen Rock-Musikgruppe Dire Straits. 1983: ExtendedancEPlay (auch Twisting by the Pool EP) 1993: Artikel, der muss weg? Ich hatte schon mal diese Frage bei einem anderen Dire Straits-Album gestellt, der auch gelöscht werden sollte, evtl. jedoch etwas Der Ausdruck voir dire [vwaʀˈdiʀ] kommt aus dem Mittelfranzösischen; im modernen Englisch wird er mit „tell the truth“ (deutsch: die Wahrheit sagen) übersetzt für: „Filmemachen“) ist das dritte Studioalbum der britischen Rockband Dire Straits aus dem Jahr 1980. Zudem ist es Buchtitel eines Buchs von Sidney „Auf jeder Straße“) ist das sechste Studioalbum der britischen Rockband Dire Straits. Es erschien im September 1991 als letztes Studioalbum der Gruppe Ich bin Baujahr 1970 und ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, daß dieses Album Ende der 1970er Jahre ein Referenz-Album in Hifi-Läden war. Als 7 Die Autonome Region Dire Dawa bestand 1987–1991 als autonome Region in Äthiopien. Sie umfasste die wirtschaftlich wichtige Stadt Dire Dawa an der Bahnstrecke Zawinuls Weather Report und für Sting. Er spielte auch für David Bowie und die Dire Straits auf ihrem Millionenseller Brothers in Arms. Als renommierter Nutzer Nothing Money for Nothing ist eine Kompilation der britischen Rockband Dire Straits. Sie erschien im Herbst 1988 bei Phonogram, Vertigo Records und Warner David Knopfler (Gitarre) und Pick Withers am Schlagzeug die britische Band Dire Straits, in der er bis zur Auflösung in den 1990er Jahren durchgehend und zweiter Keyboarder neben Alan Clark zu seiner Band Dire Straits zu stoßen. In dieser Besetzung nahmen Dire Straits ihr erfolgreichstes Album "Brothers in der Rockgruppe Dire Straits, mit der er weltweite Bekanntheit erlangte. Mit insgesamt etwa 120 Millionen verkauften Tonträgern (Dire Straits und solo für: „Waffenbrüder“) ist das fünfte Studioalbum der britischen Rockband Dire Straits. Das 1985 veröffentlichte Album wurde als das erfolgreichste der britischer Musiker und war von 1980 bis 1995 Keyboarder der britischen Rockband Dire Straits. Im Jahre 1980 stieß Clark zur Band als Keyboardverstärkung für die erwähnenswert, dass auch im Musikvideo des Songs Callin Elvis der Gruppe "Dire Straits" ausgiebig mit Supermarionation gearbeitet wurde. (nicht signierter

DomainProfi GmbH

Address:

KV GmbH

Martinistraße 3

49080 Osnabrück

Germany

Telephone:

+49 541 76012653

Business hours:

Mo-Fr 08:00 to 17:00

© KV GmbH 2023